Seminarleiter(in) für Biografisches Schreiben

Kursname:Seminarleiter(in) für Biografisches Schreiben
Dauer: 5 Tage Intensivseminar
Termine:in Planung
Gebühr:EUR 600,- (USt.-befreit, Ratenzahlung möglich, für die berufliche Weiterbildung steuerlich absetzbar)
Ort(e):
Zertifikat:Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des IEK bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.
Voraussetzungen:Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen, Fähigkeit zur Selbstreflexion.
Sonstiges:Bitte Decke, Kissen, warme Socken mitbringen.
Kursbeschreibung als PDF:

Ziel

Am Anfang war das Wort. Worte, die uns geprägt, verändert oder erlöst haben. Gefühle, die in uns schlummern und darauf warten benannt und damit bewusst gemacht zu werden. Wünsche und Sehnsüchte, die darauf warten, wie aus einer Schatzkiste ans Licht geholt zu werden. Wut und Trauer, die darauf warten in Worte gefasst, um transformiert zu werden. Worte (er)schaffen und spiegeln unsere Wirklichkeit. In dem wir, durch das kreative, biographische Schreiben, uns in uns selbst spiegeln, erkennen wir WER wir sind – und wer wir WIE – WO sind. Schreiben zur kognitiven und emotionalen Umstrukturierung, kreativer Potentialentwicklung, Ressourcenfindung, (Konflikt-) Klärung, emotionaler Ausbalancierung und kognitiver Bewusstwerdung hat sich als wirksames Mittel in therapeutischer Praxis erwiesen. Die Spuren unseres Lebens aufzuzeichnen um uns auf die Spur zu kommen, das unbewusste Wort in uns bewusst zu machen ist Ziel dieser Ausbildung.

Aus dem Inhalt

  • Biographos – meine Lebenserzählung
  • Schritte zur Lebenserzählung
  • Das Werkzeug „Schöpfkelle”
  • Zeit, Gefühl, Erinnerung
  • Geheimnisse
  • Giftcocktails
  • Das hässliche Entlein
  • Ich und die anderen alle in mir
  • Das Wunschdrehbuch
  • Schreiben heißt sich klären
  • Was ich dir schon immer einmal sagen wollte
  • Schreiben als Ritual
  • Anwendungsmöglichkeiten und Erfahrungen aus der Praxis
  • Selbsterfahrung
  • Anwendung von Equipment
  • Durchführung und Gestaltung von Gruppeneinheiten mittels des Biografischen Schreibens
  • Supervision

Aus dem Methodenteil

Die erworbenen Fähigkeiten werden in praktischen Übungseinheiten einzeln oder in Gruppen zur Anwendung gebracht. Selbsterfahrung sowie Persönlichkeitsentwicklung und das Entfalten individueller Potentiale stehen hierbei im Mittelpunkt. Diese Erfahrungen werden unter Anleitung von erfahrenen Therapeut(inn)en reflektiert, analysiert und supervidiert.

So melden Sie sich für eine unserer Ausbildungen an:

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Ausbildungen anmelden möchten! Bitte gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor:

Im Formular unten wählen Sie den gewünschten Termin, geben Ihre persönlichen Daten und ggf. Bemerkungen ein und klicken dann auf "weiter zum nächsten Schritt".

Im nächsten Schritt können Sie Ihre Eingaben noch einmal überprüfen, bevor Sie die Anmeldung durch Klick auf den Button "Zahlungspflichtig anmelden" absenden. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Schritt zurück zu gehen, um jede Ihrer Eingaben über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen zu korrigieren. Der Anmeldevorgang ist nach Betätigung des Buttons "zahlungspflichtig anmelden" abgeschlossen. Eine Korrektur von Eingabefehlern ist ab dem Zeitpunkt der Betätigung dieses Buttons nicht mehr möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung (Vertragsschluss).

Termine folgen in Kürze