Fastenleiter(in)

Kursname:Fastenleiter(in)
Dauer:2 Intensivwochen
Termine:Nr. 4786-B7: 23. 10. 2017 bis 04. 11. 2017
Nr. 4787-B8: 17. 09. 2018 bis 29. 09. 2018
Gebühr:EUR 1600,- (USt.-befreit, Ratenzahlung möglich, für die berufliche Weiterbildung steuerlich absetzbar)
Ort(e):IEK Berlin Ausbildungszentrum II, Köpenicker Straße 175, 10997 Berlin
Zertifikat:Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des IEK bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. Die in dieser Ausbildung enthaltene Zusatzqualifikation “Autogenes Training” entspricht inhaltlich den qualitativen Anforderungen der Krankenkassen bzw. der Kassenärztlichen Vereinigung. Somit werden die absolvierten Unterichtseinheiten unter der Maßgabe einer Einzelprüfung bei bestehender Grundqualifikation von den Krankenkassen hinsichtlich des § 20 SGB V (Primärprävention) bzw. von der Kassenärztlichen Vereinigung hinsichtlich des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes im Bereich übender und suggestiver Techniken als spezifische Qualifikation grundsätzlich anerkannt.
Voraussetzungen:Offenheit, Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen, Fähigkeit zur Selbstreflexion, Bereitschaft zur Entwicklung eines positiven Selbstbildes. Mindestalter 24 Jahre, Schulabschluss. Die Intensivausbildung richtet sich an Menschen mit Erfahrungen in psychologischen, therapeutischen, pädagogischen, sozialpädagogischen, gesundheitlich - medizinischen, pflegenden oder helfenden Bereichen.
Sonstiges:Bitte Decke, warme Socken, evtl. Kissen sowie Traingskleidung und wetterfeste Kleidung für die Arbeit im Freien mitbringen.
Kursbeschreibung als PDF:

Hintergrund

Schon Hippokrates sagte: „Heile ein kleines Weh eher durch Fasten als durch eine Arznei.“ Fasten wirkt Wunder. Aber eine „Hungerkur“ hat wenig mit der verjüngenden und vitalisierenden Kraft des Heilfastens gemein. In der elftägigen Intensivausbildung zum Fastenleiter werden die Teilnehmer(innen) sieben Tage gemeinsam fasten und das theoretische und praktische Wissen vermittelt bekommen, eine Fastengruppe zu leiten. Die große Wohltat für Körper, Geist und Seele wird selbst erfahren und die Teilnehmer(innen) werden gleichzeitig dazu qualifiziert, ihre Erfahrungen und ihr Wissen erfolgreich an andere weitergeben zu können. Die Vorteile des Fastens in der Gruppe liegen in den Möglichkeiten sich auszutauschen und gegenseitig zu motivieren und zu unterstützen.

 

Ziel

Sie erhalten in dieser Ausbildung zum Fastenleiter die Qualifikation, die Grundsätze und Verhaltensstrategien für ein erfolgreiches, glückliches, vitalisierendes und heilsames Fasten an andere weiterzugeben. Die Teilnehmer(innen) dieser Ausbildung lernen, ein Fastenseminar mit einer ansteckenden Begeisterung und Motivation anzuleiten und Menschen, die an der eigenen Fastengruppe teilnehmen, bei Krisen und Schwierigkeiten erfolgreich zu begleiten. Das Wissen über die geistigen, seelischen und körperlichen Abläufe beim Heilfasten wird fundiert und freudvoll vermittelt.

 

Aus dem Inhalt

  • Das richtige Entschlacken
  • Was tun, wenn der Wille schwach wird? Durchhaltestrategien
  • Fastenwandern
  • Das Fastentagebuch
  • Fasten in den Religionen
  • Das Grundlagenwerk: „Wie neugeboren durch Fasten“
  • Reisfasten
  • Richtig Abführen: Glaubersalz und Alternativen
  • Darmreinigung, Einläufe
  • Ängste und Darmreinigung, Darmreinigung und Scham
  • Der Darm- unser zweites Gehirn
  • Die symbiotische Steuerung des Fettstoffwechsels
  • Heilpilze, effektive Mikroorganismen
  • Symbiose als energetisches Konzept
  • Selbstheilung
  • Der PH-Wert und seine Konsequenzen für die Infektionsbereitschaft, Auswirkungen auf akute und chronische Krankheiten
  • Stoffwechselkrankheit und -heilung
  • Fasten und Bluthochdruck
  • Fasten und Diabetes
  • Unterstützende, dynamische und traditionelle Meditationstechniken
  • Entspannungsübungen
  • Traumreisen
  • Tanztherapeutische Übungen
  • Körperübungen aus dem Qi Gong
  • Yogaübungen, die das Entgiften unterstützen
  • Unruhe, Schwindel und Lethargie in der Entgiftungsphase; Strategien zum Umgang mit Reizbarkeit, Kopfweh und anderen Nebenwirkungen
  • Nicht zu unterschätzen: Koffeinentzug
  • Die Wichtigkeit der Ernährung in den Aufbautagen
  • 40-Tage-Fasten
  • Säfte
  • Smoothies
  • Tees
  • Gemüsebrühe
  • Sauna und Fasten
  • Sport und Fasten
  • Fasten und Essstörungen
  • Übungen aus der Kunsttherapie zur Verinnerlichung der Prozesse
  • Die Ausschüttung von Glückshormonen während der Fastenzeit
  • Die Heilkraft des Wassers
  • Die Heilkraft des Fastens bei Allergien
  • Kneipp-Kuren und Fasten
  • Häufig gestellte Fragen von Teilnehmer(innen) in Fastenseminaren
  • Häufig auftretende Ängste und Bedenken
  • Träume in der Fastenzeit
  • Beruhigende und anregende Duftstoffe, die das Fasten erleichtern: von Rose, Lavendel bis Ylang Ylang
  • Wie häufig darf gefastet werden?
  • Umgang mit Ausdünstungen und Körpergerüchten durch die Entgiftung in der Fastenzeit
  • Unterstützung durch besondere Pflanzenkräfte: Ingwer, Ginseng, Brennnessel & Co.
  • Kurze Einführung in verschiedene Ernährungsstrategien nach dem Fasten: Trennkost, Rohkost, Makrobiotik, Blutgruppendiät

 

Aus dem Methodenteil

In den ersten zwei Tagen der Ausbildung werden die theoretischen Grundlagen des Heilfastens und verschiedene Entspannungstechniken vermittelt. In den folgenden sieben Tagen wird mit Entlastungstagen, dem eigentlichen Fasten und Aufbautagen die eigene Entgiftung, Reinigung und Vitalisierung erfahren. In den letzten zwei Tagen der Ausbildung wird das Erlebte reflektiert, die Entspannungsübungen und das theoretische Wissen vertieft und verinnerlicht. Fasten eröffnet Möglichkeiten, auch langfristige Verhaltensänderungen zu initiieren. Über kunsttherapeutische Methoden werden in Theorie und Praxis Verfahren kennengelernt und erprobt, die die persönliche Entwicklung in die gewünschte Richtung unterstützen. Die Gruppe praktiziert stärkende, dynamische und traditionelle Meditationstechniken und lernt, diese anzuleiten. Tanztherapeutische Techniken und Interventionen werden vorgestellt und ihre Anleitung durch wechselnde Teilnehmer(innen) der Gruppe praktisch erprobt. Während eines Fastenprozesses können starke Gefühle aus dem Unbewussten an die Oberfläche gelangen. An Fallbeispielen und im Rollenspiel werden Möglichkeiten vermittelt, mit Ängsten und Krisen von Seminarteilnehmer(inne)n professionell umzugehen. Auch besonders intensive Hochgefühle beim Fasten sollten reflektiert, integriert und als Ressourcen erkannt werden. Im Extremfall manischer Bewusstseinszustände muss dieser aufgefangen und ihm gegengesteuert werden können. In Gruppensettings werden Möglichkeiten und Strategien vermittelt, auf individuelle Fragestellungen und Probleme der Teilnehmer(innen) eines Fastenseminares einzugehen. Je nach Menschentypus werden in der Fastenzeit sowohl große Zweifel an der eigenen Leistungsfähigkeit, wie auch Phasen besonders großer Freude und erhöhter Leistungsfähigkeit erlebt. Zum Ende der Ausbildung leitet jede(r) Teilnehmer(in) selbständig eine Fastensitzung, die von erfahrenen Therapeut(inn)en geprüft wird.

So melden Sie sich für eine unserer Ausbildungen an:

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Ausbildungen anmelden möchten! Bitte gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor:

Im Formular unten wählen Sie den gewünschten Termin, geben Ihre persönlichen Daten und ggf. Bemerkungen ein und klicken dann auf "weiter zum nächsten Schritt".

Im nächsten Schritt können Sie Ihre Eingaben noch einmal überprüfen, bevor Sie die Anmeldung durch Klick auf den Button "Zahlungspflichtig anmelden" absenden. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Schritt zurück zu gehen, um jede Ihrer Eingaben über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen zu korrigieren. Der Anmeldevorgang ist nach Betätigung des Buttons "zahlungspflichtig anmelden" abgeschlossen. Eine Korrektur von Eingabefehlern ist ab dem Zeitpunkt der Betätigung dieses Buttons nicht mehr möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung (Vertragsschluss).

Fastenleiter(in)

IEK Berlin Ausbildungszentrum II, Köpenicker Straße 175, 10997 Berlin

EUR 1600,- (USt.-befreit, befreit, Ratenzahlung möglich, für die berufliche Weiterbildung steuerlich absetzbar)



Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefon (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Ratenzahlung gewünscht:


Mein Ratenzahlungswunsch lautet:

Abweichende Rechnungsadresse:


Firma:

Name/Ansprechpartner:

Adresse:

Bemerkungen