Autogenes Training für Kinder und Jugendliche - Refresher

Kursname:Autogenes Training für Kinder und Jugendliche - Refresher
Dauer:1 Tag
Termine:in Planung
Gebühr:EUR 150,- (USt.-befreit, Ratenzahlung möglich, für die berufliche Weiterbildung steuerlich absetzbar)
Ort(e):
Zertifikat:Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des IEK bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. Die mit dieser Ausbildung erworbene Zusatzqualifikation Autogenes Training entspricht inhaltlich den qualitativen Anforderungen der Krankenkassen bzw. der Kassenärztlichen Vereinigung. Somit werden die absolvierten Unterrichtseinheiten unter der Maßgabe einer Einzelfallprüfung bei bestehender Grundqualifikation von den Krankenkassenhinsichtlich des § 20 SGB V (Primärprävention) bzw. von der kassenärztlichen Vereinigung hinsichtlich des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs im Bereich übender Techniken als spezifische Qualifikation grundsätzlich anerkannt.
Voraussetzungen:Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen, Fähigkeit zur Selbstreflexion sowie eine Seminarleiterausbildung in Autogenem Training für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Sonstiges:Bitte Decke, warme Socken, evtl. Kissen mitbringen.
Kursbeschreibung als PDF:

Ziel

Die Teilnehmenden absolvieren eine Vertiefung in der Anleitung von Personen in Autogenem Training für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Vertiefung der ATSeminarleiter- Ausbildung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen). Dieser Refresher-Kurs richtet sich in erster Linie an Personen, die aufbauend auf eine ATSeminarleiter- Ausbildung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine Erweiterung um 12 Unterrichtseinheiten erwerben oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Aus dem Inhalt

  • Vertiefung theoretischer Grundlagen
  • Varianten des Autogenen Trainings für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Professionelle Varianten der Seminarleitung und -gestaltung
  • Umgang mit kritischen Situationen
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Einsatz von Equipment

Aus dem Methodenteil

Die Teilnehmer(innen) vertiefen theoretische Grundlagen und die praktische Vermittlung des Autogenen Trainings für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter anderem anhand von eigenen Fallbeispielen. Diese werden in Selbsterfahrung und Rollenspiel zur Anwendung gebracht und von erfahrenen Diplom-Psycholog(inn)en und Therapeut(inn)en supervidiert.

So melden Sie sich für eine unserer Ausbildungen an:

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine unserer Ausbildungen anmelden möchten! Bitte gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor:

Im Formular unten wählen Sie den gewünschten Termin, geben Ihre persönlichen Daten und ggf. Bemerkungen ein und klicken dann auf "weiter zum nächsten Schritt".

Im nächsten Schritt können Sie Ihre Eingaben noch einmal überprüfen, bevor Sie die Anmeldung durch Klick auf den Button "Zahlungspflichtig anmelden" absenden. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, einen Schritt zurück zu gehen, um jede Ihrer Eingaben über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen zu korrigieren. Der Anmeldevorgang ist nach Betätigung des Buttons "zahlungspflichtig anmelden" abgeschlossen. Eine Korrektur von Eingabefehlern ist ab dem Zeitpunkt der Betätigung dieses Buttons nicht mehr möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine verbindliche Anmeldebestätigung (Vertragsschluss).

Termine folgen in Kürze